Klassik

Karl-Marx-Allee

Die große städtebauliche Anlage aus der Nachkriegszeit ist Kandidatin für eine weitere UNESCO Welterbestätte. Sie repräsentiert, zusammen mit dem Hansaviertel im Berliner Westen, unterschiedliche politische Systeme und zeigt auf verschiedenste Weise Wohnungsbau der Nachkriegszeit auf höchstem Niveau. Die ehemaligen Stalinallee folgte mit repräsentativen Fassaden und Grundrissen einer „Nationalen Tradition“. Die monumentale Allee als große Achse sollte der jungen DDR großzügige Arbeiterpaläste bescheren. Wir zeigen Ihnen den typischen Wohnkomfort der Allee im Rahmen von Innenbesichtigungen und besonderen Aussichten.

Führung anfragen
Sprache

* Pflichtfelder

Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere wichtige Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Projektauswahl

Kino International Josef Kaiser und Heinz Aust
Galerie Central Berlin am Straußberger Platz
Hochhaus an der Weberwiese Hermann Henselmann
Café Sybille
Laubenganghaus Ludmilla Herzenstein
Kino Kosmos Josef Kaiser und Heinz Aust
Frankfurter Tor Hermann Henselmann

Dauer ca. 2,5 h