Premium-Tour

Beispiel NACHHALTIGES BAUEN

Ursprünglich aus der Forstwirtschaft, erlebte der Begriff „Nachhaltigkeit“ mit der Weltklimakonferenz von Rio de Janeiro 1992 seine Wiederbelebung - “Nachhaltige Entwicklung“ wurde zur globalen Politikaufgabe und zum Leitbild für menschliches Handeln erhoben. Nachhaltiges Planen und Bauen erfordert die gleichwertige Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Belange. Darüber hinaus verlangt es die Betrachtung des einzelnen Bauvorhabens in seinem stadträumlichen Zusammenhang.
Als Architekten, die wir selbst praktisch tätig sind, bieten wir durch maßgeschneiderte Touren, exklusive Einblicke, ziehen Experten hinzu und organisieren Innenbesichtigungen.
Aus den über die ganze Stadt verstreuten Bauten stellen wir Ihnen eine Tour zusammen, die ihre spezifischen Interessen berücksichtigt und ihre Ansprüche auf fundierte Fachinformationen erfüllt. Hier nur einige Beispielthemen und -projekte:

 

Urbaner Holzbau
3xgrün (Institut für Urbanen Holzbau), Baustelle Pistoriusplatz (Kaden+Lager), Christburger Str. / E3 (Kaden Klingbeil), Waldorfcampus (Kersten+Kopp) 

 

Nachhaltige Konzepte
Flussbad Berlin (realities:united), Holzmarkt (versch. Architekten), Spreefeld (FATKoehl, carpaneto schoeningh, BARarchitekten), Spree 2011 (Ralf Steeg), Regenwasserbewirtschaftung Potsdamer Platz (Atelier Dreiseitl), Wissenschaftsstadt Adlershof (versch. Architekten)

 

Spezielle Arrangements zum Rahmenprogramm, Anmietung von Bussen, Reservierungen von Restaurants können auf Anfrage zusätzlich gebucht werden.

 

Halbtagestour, Dauer 3-4 Stunden oder Tagestour, Dauer ca. 8h