Architekturreise Danzig

Schmuck- und balkonlose Häuserfronten, gehalten im sozialistischen Einheitsgrau? Diese Klischeebilder von der Architektur Polens gehören längst der Vergangenheit an. Mit uns entdecken Sie die schillernde Moderne sowie die neuen spektakulären Kulturbauten in der Dreistadt Danzig, Gdingen und Sopot. Architektur beherbergt tausend Geschichten. So stand das Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig in den letzten Jahren im Fokus der Medien. Auch das neue Shakespeare-Theater, ein scheinbar dunkler, schlafender Riese in der Stadt mit erstaunlich großzügigen, lichten Innenräumen, sowie das Europäische Solidarnosc Zentrum werden Teil der Architekturreise sein. Die „Weiße Stadt“ am Meer – kein Ort passt besser zu den Ideen der Moderne als ein Hafen mit seinen Dampfern, Kränen und Bullaugen. Motive, die auch in der Architektur Verwendung finden. In den 1920er Jahren ist hier ein beeindruckendes Ensemble aus Wohnbauten entstanden, das in den letzten Jahren akribisch aufgearbeitet und dokumentiert wurde.

Anfrage senden

* Pflichtfelder

Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere wichtige Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.