Architekturreise Ruhrgebiet 26.-29.08.2021

4 Tage, Essen, Zeche Zollverein, Insel Hombroich
Das Ruhrgebiet hat sich in Zeiten des Strukturwandels fernab von Stahlkocher- und Bergmannsromantik zu einer Metropolenregion
entwickelt, die trotz aller Krisen eine neue Identität gefunden hat: Kultur, Kunst, Architektur und Natur spielt im größten Ballungsraum Deutschlands mit über 5 Millionen Einwohnern jetzt die Hauptrolle. Die Exkursion führt Sie zur imposanten Industriearchitektur, spektakulären Kunstmuseen und dem Essener Theater von Alvar Aalto. Dabei erkunden Sie das westliche Ruhrgebiet und machen einen Abstecher ins benachbarte Rheinland. Neben den Städten Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Essen, verbringen Sie einen Tag auf der Kunst-Insel Hombroich, wo einzigartige Architektur und atemberaubende Landschaftskunst eine beeindruckende Fusion eingehen. Die Exkursion wird von Thomas Krüger geleitet. Sie findet zu Fuß, mit der Straßenbahn, gemieteten Fahrrädern und dem Bus statt. Erleben Sie eine atemberaubende Kulturlandschaft und entdecken Sie die einzigartige Architektur des Ruhrgebiets!

Reise anfragen

    * Pflichtfelder

    Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere wichtige Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Diese Reise ist von der Architektenkammer Berlin (Fortbildung mit 8 UE) als Bildungsveranstaltung anerkannt.