Extra-Tour

BOTSCHAFTEN UND LANDESVERTRETUNGEN

Die Rückkehr der Botschaften in das Diplomatenviertel im Tiergarten hat eine Sammlung zeitgenössischer Architektur mit ambitionierten Gebäudekonzepten in Verbindung mit historischen Gebäuden und Monumental-Bauten der Nationalsozialisten hervorgebracht.
Die Tour veranschaulicht die Unterschiedlichkeit der beteiligten Staaten und Länder, die ihr Lokalkolorit in Raum und Material ausdrückt.
Projekte, die auf der Tour - teilweise innen - besichtigt werden:

 

Botschaften
Nordische Botschaften (Berger + Parkkinen, 3xN Architects, Pálmar Kristmundsson, Snøhetta, Viiva arkkitehtuuri Oy, Gert Wingårdh, Pysall Ruge), Botschaften von Japan, Italien, Griechenland, Estland und der Slowakischen Republik, sowie Mexiko (Gonzales/Léon), Österreich (Hans Hollein), Indien (LéonWohlhageWernik), Südafrika (MMS), Türkei (Nickol Schmidt Hillig)

 

Deutsche Landesvertretungen und weitere Bauten
Bremen (LéonWohlhageWernik), Nordrhein-Westfalen (Petzinka, Pink und Partner), Baden-Württemberg (Dietrich Bangert), Konrad-Adenauer-Stiftung (Thomas van den Valentien), Ehrenmal der Bundeswehr (meck architekten), Diplomatenpark (Florian Fischötter, Frank Schiffer, Klaus Theo Brenner, Haas)

 

Dauer ca. 3h
kombinierbar mit der Klassik-Tour City West