Extra

Rund um die Rummelsburger Bucht

Entdecken Sie mit uns die Start-up-Welten und Baugruppenprojekte entlang der „Lichtenberger Südküste“! In atemberaubender Wasserlage wächst seit einigen Jahren im „Dreiländereck“ zwischen Friedrichshain, Lichtenberg und Oberschöneweide ein neues Stück Berlin. Wo früher Eisblöcke gelagert und Kohle verschifft wurde, entstehen nun innovative Arbeitswelten, Ateliers und Wohnungen. Auf unserer Führung gewinnen Sie Einblicke in die Geschichte des Areals und aktuelle Planungen. Neben neuer Architektur wie der City Marina und den Spreestudios passieren wir auch das Gelände des ehemaligen Gefängnisses Rummelsburg, auf dem heute junge Familien wohnen. Weiter gen Osten veranschaulicht das Heizkraftwerk Klingenberg ein Stück Industriegeschichte Berlins. Die Führung endet am Funkhaus Nalepastraße, einem faszinierenden Komplex aus den 50er Jahren mit dem größten Aufnahmestudio der Welt.

Führung anfragen

    Sprache

    * Pflichtfelder

    Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere wichtige Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Projektauswahl

    B:Hub Barkow Leibinger
    Glashütte Alt Stralau Eyrich Hertweck
    Entwicklungsgebiet Rummelsburger Bucht mit
    Kita Hoppetosse William Alsop
    Berlin Campus ehem. Gefängnis Rummelsburg
    Atelierhäuser und Townhouses Beyer Schubert
    CityMarina Petersen Architekten
    Platte Realace/Petersen Architekten
    Spreestudios Thomas Baecker/Bettina Kraus
    Heizkraftwerk Klingenberg Walter Klingenberg und Werner Issel
    Gaswerksiedlung Ernst Engelmann und Emil Fangmeyer
    Funkhaus Nalepastraße Franz Ehrlich