Architektur & Wein Portugal 26.09. – 03.10.2025

8 Tage – Von Lissabon nach Porto
Auf dieser achttägigen Exkursion lernen Sie die zeitgenössischen Architektur und die Weinkultur Portugals kennen! Die Reiseroute gibt Ihnen Gelegenheit, die verschiedenen Landschaften Portugals zu erleben und die drei Weinregionen Alentejo, Dão und Douro zu besuchen. Startpunkt der Reise ist Lissabon – hier verbringen Sie die ersten beiden Tage und erkunden die Altstadt. Von Lissabon aus führt die Route ins Landesinnere: in den Alentejo mit seiner Hauptstadt Évora, die Region Vinhos do Dão mit der Hauptstadt Viseu und das Douro-Tal – die bekannteste Weinregion Portugals. Unterwegs besuchen Sie eine Vielzahl von Weingütern und haben Gelegenheit die lokalen Weine zu verkosten. Den Ausklang der Reise bilden zwei Tage in der Hafenstadt Porto mit einem Spaziergang durch die Altstadt und zur spektakulären Casa da Música von OMA.

HIGHLIGHTS
Die Weinkultur Portugals: drei renommierte Weinregionen Alentejo, Dão und Douro mit zahlreichen Weinverkostungen
Altstadt und neue Architektur in Lissabon: historischer Stadtkern & Schiffsanleger und Musuemsneubauten am Tejo
Porto und Leça: Bauwerke von OMA und Alvaro Siza

Anfrage senden

    * Pflichtfelder

    Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere wichtige Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Reiseplan


    Tag 1 | 26. September 2025 | ANREISE UND ALTSTADT LISSABON
    Ankunft im Hotel My Story Figueira, Stadtrundgang mit Architekturhighlights, Vortrag durch einen Weinspezialisten und Willkommensabendessen mit Blick über die Altstadt

    Tag 2 | 27. September 2025 | NEUE ARCHITEKTUR IN LISSABON
    Zeitgenösscihe Bauwerke u.A. mit Gulbelkian Foundation, Stadtteilentwicklung Chiado, Nationales Kutschenmuseum und dem MAAT – Museu de Arte, Arquitetura e Tecnologia

    Tag 3 | 28. September 2025 | VON LISSABON IN DEN ALENTEJO
    Busfahrt nach L‘And Vineyards, Besichtigung mit Weinprobe und Mittagessen, Weiterfahrt nach São Lourenço do Barrocal und Übernachtung im Hotel M‘AR De AR Aqueduto in Évora

    Tag 4 | 29. September 2025 | VOM ALENTEJO NACH DÃO
    Busfahrt mit Besichtigung der Weingüter Herdade do Freixo, Herdade dos Adãens, Adega Mayor und Adega 23, inklusive Mittagessen und zwei Weinproben, Übernachtung im Hotel Pousada in Viseu

    Tag 5 | 30. September 2025 | VON DÃO INS DOURO-TAL

    Busfahrt mit Besichtigung der Weingüter Quinta de Lemos, Adegas da Casa de Santar im historischen Gartendenkmal Vila Jardim und Quinta da Taboadella, inklusive Mittagessen und zwei Weinproben, Übernachtung im Original Douro Hotel in Peso da Régua

    Tag 6 | 01. Oktober 2025 | VOM DOURO-TAL NACH PORTO
    Busfahrt mit Besichtigung der Weingüter Quinta do Vallado, Quinta do Ventozelo und Quinta do Portal,
    inklusive Mittagessen und zwei Weinproben, Übernachtung im Hotel Carrís Porto Ribeira in Porto

    Tag 7 | 02. Oktober 2025 | ALTSTADT UND NEUE ARCHITEKTUR IN PORTO

    Geführter Stadtrundgang mit den Highlights Casa da Música und der Architekturfakultät, Altstadtspaziergang mit Bolhão Markt und Av. dos Aliados, freier Abend mit zahlreichen Empfehlungen zur indivuduellen Portweinverkostung

    Tag 8 | 03. Oktober 2025 | AUSFLUG NACH LEÇA DA PLAMEIRA UND ABREISE

    Busfahrt an den Strand von Leça, Besuch des Boa Nova Teehauses und des Gezeitenbeckens am Atlantik von Alvaro Siza, Abschiedsmittagsessen im Strandlokal

    Preis

    N.N.

    Reiseleitung

    Sven Köckler | Architekt und Guide in Lissabon
    Sven ist im Rheinland aufgewachsen und studierte an der RWTH Aachen mit mehreren Auslandsaufenthalten in Holland und Österreich. Seit 2013 ist er als selbständiger Architekt in Lissabon tätig und gibt seit 2017 Führungen zu zeitgenössischer Architektur und der Stadtbaugeschichte seiner Wahlheimat. Sein Fokus liegt dabei auf den Zusammenhängen zwischen gebauter Realität, historischem und kulturellem Kontext sowie dem Bezug zur Umgebung und Landschaft. Sven begleitet die Reise an den ersten 6 Tagen von Lissabon bis ins Douro-Tal.

    Bernardo Amaral I Architekt und Guide in Porto
    Bernardo ist in Porto geboren und aufgewachsen. Er besuchte hier die Deutsche Schule und studierte später in Porto und an der TU Berlin. Seine Berufserfahrung sammelte er in Paris, Macao und Porto, wo er 2009 sein eigenes Büro BAAU gründete. Er ist Assistenzprofessor an der Universidade Portucalense und forschte im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität
    Coimbra zu Produktionszusammenhängen und Arbeitsmethoden in der Architektur, die soziales und politisches Engagement fördern. In seiner Freizeit baut er Wein auf einem Familiengrundstück an. Bernardo wird die Reise vom Alentejo bis in seine Heimatstadt Porto begleiten.

    Diese Reise ist von der Architektenkammer Berlin (Fortbildung mit 8 UE) als Bildungsveranstaltung anerkannt.