Architekturreise Venedig 2020

4 Tage – 20. bis 23. November 2020
Unsere diesjährige Venedig-Exkursion steht ganz im Zeichen des Wandels. Die Architektur-Biennale wurde ins nächste Jahr verschoben und durch die Pandemie hat die Lagunenstadt eine einzigartigen Lockdown erlebt. Zum ersten mal hatten die Venezianer die Stadt wieder für sich allein.
Da das Biennale Gelände nur eingeschränkt bespielt wird, steht die zeitgenössische Architektur Venedigs im Mittelpunkt der Reise: das Teatrino von Tadao Ando, die Fondaco dei Tedeschi von Rem Koolhaas und die weltberühmten Klassiker aus den 60er Jahren von Carlo Scarpa.
Das Programm wird durch den Besuch der beiden Städte Mestre und Padua auf dem Festland bereichert. Erstmals besuchen wir dort neu eröffnetet Museumsquartier von Sauerbruch Hutton.

Hier können Sie das Reiseprogramm und das Anmeldeformular für die Reise einsehen und herunterladen.

Anfrage senden

* Pflichtfelder

Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere wichtige Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Diese Reise ist sowohl von der Architektenkammer Berlin (Fortbildung mit 8 UE) als auch vom Berliner Senat (Bildungsurlaub) als Bildungsveranstaltung anerkannt.